Monat: Oktober 2010

Freie Plätze für Agilitytraining

Auf unserem Agilityplatz in Aesch (www.agility-aesch.ch) haben wir am Freitag für Agilitylektionen freie Plätze.

Jeweils am Freitag von 18.00 – 19.00 Uhr für Anfänger und von 19.00 – 20.00 für Fortgeschrittene. Wer uns mal zu einem Schnuppertraining besuchen will, ist gerne willkommen. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann mich gerne mal anrufen (079 773 46 06).

Advertisements

2 Podeste mit Twister

Am Sonntag morgen, nach nur 3 Stunden schlafen :)) startete ich mit Twister in Kaiseraugst. Die Parcours waren sehr anspruchsvoll (aber sehr flüssig zum laufen) und vorallem mit dem Open hatten die meisten Teams ihre Probleme. In der Kategorie Large A, hatte alle Teams Eliminé! Und im Large 1 kamen 3 Teams durch, wobei ich mit Twister 3. wurde, leider mit der Startstange, ansonste wäre der Lauf sehr schön gewesen.

Im offiziellen Lauf hatte ich mich mal wieder zu schnell bewegen wollen und ziehe Twister neben einem Sprung vorbei, natürlich mal wieder zu 100% mein Fehler. Twister war einfach genial gelaufen und nahm alles von mir an, leider auch das falsche… :)))

Im Jumping gab ich mir dann nochmals etwas mehr mühe und siehe da, es klappt also doch… 1. Platz mit fast fünf Sekunden Vorsprung auf den 2. :).

Chilli räumt beim Military ab!

Am Samstag nahmen wir mal wieder an einem Military teil, im Aargauischen Seengen. Und Sandra mit Chilli räumten an diesem Military mal wieder richtig ab! 3. Platz bei 266 Teilnehmern!! Da gabs nebst einem reichlichen Gabentisch zusätzlich noch einen Einkaufsgutschein von Fr. 100.00 für den Qualipet. So toll :)).

Auch mit unseren anderen Hunden waren wir sehr erfolgreich, so landeten wir mit allen fünf Hunden in der vorderen Hälfte:

Sandra und Chilli: 3. Platz
Sandra und Guinness: 14. Platz
Patrick und Dana: 26. Platz
Sandra und Jordy: 52. Platz
Patrick und Twister: 78. Platz

1. Platz im Jumping Large 1 in Sumiswald

Da Sandra mit Chilli und Dana das etwas wärmere Wetter im Tessin genossen, startete ich mit Twister beim Turnier des KVO Langenthal, wo ich am Nachmittag die Klassen 2 + 3 gerichtet hatte.

Twister lief sehr schön, nur leider hatte ich im Open und im offiziellen Lauf Fehler gemacht. Dafür liefen wir im Jumping optimal und gewannen diesen Lauf mit fast 2 Sekunden Vorsprung :))