Monat: Februar 2011

Ruhiger Samstag, startreicher Sonntag…

Am Samstag nahmen wir für einmal eine Auszeit vom Agility. Musste auch mal wieder sein.

Am Sonntag starteten wir je mit 2 Hunden. Sandra startete mit Guinness und mit Chilli im L3, ich selber mit Dana im L3 und mit Twister im L2.

Mit Chilli holte Sandra im Offiziellen Lauf L3 mit dem 2. Rang wieder einmal ein super Ergebnis. Im Open Zonen korrigiert, dadurch EL und auch im Jumping EL kurz vor Schluss. Guinness lief sehr schön und rund und auch wieder motiviert. Schön zu sehen, dass er im Turnier wieder mehr Motivation zeigte.

Chillis Videos

Chilli, Open L3, EL

Chilli, Offizieller Lauf L3, 2. Platz !!!! :)))

Guinness Videos

Guinness Open, L3, V0

Guinness Jumping L3, V0

Ich mit Twister hatten zwar auch an diesem Tag 3 EL’s, aber im Gegensatz zum letzten Wochenende hatte ich dieses mal 3 „schöne EL’s“ da an sich alle Fehler auf mich abzuwälzen waren, mal wieder… :)) Mit Dana hatte ich im Open ein EL, da Dana beim Steg partout nicht bremsen wollte und dann einen falschen Sprung nahm. Im Offiziellen Lauf lief es dann jedoch besser und hatte mit Dana einen schönen Nullfehlerlauf mit leichtem Zeitfehler. Im Jumping dann nochmals ein Nullfehlerlauf, ein wenig schneller als Guinness, aber auch nur, weil Guinness nach dem Weitsprung einen weiten Ausflug gemacht hatte, ansonsten wären wohl etwa beide ungefährt gleich schnell gewesen…

TWISTERS Läufe

Open L2, EL

Off. Lauf, EL, lustig wie sich Twister bei der Wippe Zone korrigierte … :)))

DANAS Läufe

Dana Off. Lauf L3, 2 Sekunden Zeitfehler

Dana, Jumping L3, V0

Uns Hunde liefen schön, was man vom Wetter gestern nicht gerade behaupten konnte. Ich glaube, unser Auto passt sich langsam immer mehr seiner Umgebung an…. :))))

Advertisements

Ein Sonntag so „perfekt“ wie das Wetter…

Wie das Wetter gestern in der ganzen Schweiz war, wissen wohl alle. Dementsprechend war auch unser Tag gewesen… Schlicht gesagt, ein Tag zum Vergessen. Zu Hause unter der warmen Bettdecke wären wir besser aufgehoben gewesen…. Weder Sandra mit Chilli noch ich mit Twister konnten an diesem Tag etwas erreichen. Mit Twister war bei mir im Jumping sogar bei Hindernis Nr. 3, dem Slalom Schluss. 3 mal die 2 letzten Stangen ausgelassen. Dann machte ich den Slalom rückwärts, (wenigstes da klappte es) und verliess den Parcours anschliessend.

Naja, auch solche Tage gibts halt immer wieder.

Dogjöring-Training Chilli / Twister / Patrick

Chilli und Twister lieben es ja zu rennen. Sowie ich die X-Back-Gstältli hervornehme, wissen Sie genau um was es geht. Und beide können es kaum erwarten bis es endlich losgeht. Normalerweise werden die Hunde am Halsband noch befestigt, da aber sowohl Chili wie auch Twister im Trieb derart hoch sind, klappts noch nicht so gut mit der Verbindung, wir arbeiten aber daran… :))

Erfolgloser Samstag mit Twister

Da ich am Samstag in Fräschels als Richter tätig war, hat sich Sandra noch kurzfristig entschlossen mit Twister im Large 2 zu starten, Chilli hatte mal eine wohlverdiente Pause vom Agility. Den Jumping absolvierte sie bei mir, es war aber ganz und gar nicht Twisters Parcorus. Angefangen schon damit, dass er beim Start unter der Stange durch ging, danach die Startstange riss und und und… Ein Lauf zum vergessen. Der offizielle Lauf Large 2 lief läuferisch perfekt, aber leider auch da die Startstange :(. Twister war so in Spannung am Start, so schade.

Und im Open kam wieder ein altes Problemchen zum Vorschein. 2 letzte Slalomstange auslassen und tschüss… Naja, es war eben nicht Twisters Tag.

Chilli Top! Und… Aufstieg ins 3 …

Jawohl! Aufstieg ins 3, aber trotzdem nicht superglücklich darüber? Wie das? Nun, der Aufstieg ins 3 war nicht Twister, wo wir es am ehesten erwartet hätten. Nein Guinness steigt zum 2. Mal ins Large 3 auf! Im offiziellen Lauf vom Sonntag, wurden Guinness und Sandra 3., damit sind die 3 Podeste gefixt und steigen wieder ins 3 auf. Das war weder geplant noch erhofft, aber wir sind trotzdem stolz auf Guinness, denn gestern war er mal wieder sehr schön und motiviert gelaufen.

Samstag:
Da ich am Samstag am Mittag die Klasse A + 1 in Kaiseraugst richtete, blieb Sandra zu Hause und so startete ich am Morgen sowohl mit Twister, als auch mit Chilli. Chilli TOP, Twister Flop, kann man es auf den Punkt bringen.
Chilli im Open noch ein EL, stellte sie auf der Zone zurück. Offizieller Lauf ein toller Nullfehlerlauf, 4. Platz, nur ein paar Hundertsel hinter dem Podest. Im Jumping ein Hammerlauf 1. Platz !!
Mit Twister im Open leider eine Stange, der Rest war kein Problem. Im Offiziellen Lauf stand ich zu nah beim Slalom, so dass Twister den Eingang zu spät nahm. Verweigerung und anschl. EL, da ich das vorherige Hindernis nochmals machte. Den Rest probierten wir ein wenig zu „freestylen“ was aber auch nur mässig gelang… :)). Und auch im Jumping eine Verweigerung.

Twister und Patrick: Alle 3 Läufe, Large 2

Chilli und Patrick: Off. Lauf, Large 3

Sonntag:
Am Sonntag richtete ich die 2er und 3er, weshalb Sandra mit Chilli, Guinness und auch Twister startete.
Auch heute hatte Chilli wieder einen grossen Tag 3 Nuller, 3. Platz im Open, 5. Platz im Offiziellen Lauf, 1. Rang im Jumping!!! Leider sind gerade diese beiden Jumpingwinnerläufe vom WE nicht auf Videos :(((.
Guinness durfte auch mal wieder starten und zeigte, dass Agility doch gerne hat. Am anfang noch etwas zögerlich, aber dann drehte er auf und so, dass es ihm im ofiziellen Lauf sogar zum Aufstiegs-Podest Nr. 3 gereicht hatte, auf Kosten von Twister sozusagen…
Denn Twister und Sandra waren im offiziellen Lauf super unterwegs, aber bei einem Sprung, bei welchem der Hund anschliessend um den Sprung herum genommen werden musste, entschloss sich Twister wohl im letzten Moment, Guinness den Vortritt zu lassen, in dem er sich selbst eliminierte… Ein wahrer Gentlemen, dieser Twister…. :))))))…
Im Jumping waren Sandra und Twister auch sehr gut unterwegs, da aber der Sack verdreht war blieb Twister darin stecken, knallte in Sandra hinein und stürzten zusammen, da der Slalomeingang direkt dahinter war, war an ein normalen Eingang nicht mehr zu denken. Ich brach den Lauf als Richter ab und sagte sie solle nochmals kommen, da ein verdrehter Sack in dieser Situation eindeutig wettbewerbverzerrend ist. Sandra verzichtete aber mit Twister auf den Start, war vielleicht auch besser so :). Mit Guinness dann nochmals ein schöner Nullfehlerlauf zum Schluss eines sehr langen WE, zumindest für mich … :)))

Chilli und Sandra: Off. Lauf Large 3, 5. Rang

Guinness und Sandra: Off. Lauf Large 2, 3. Rang WIEDERAUFSTIEG ins 3 !