Monat: April 2011

Sonntagsturnier in Sennwald

Am Sonntag richtete ich in Sennwald die Kategorie 2, weshalb Sandra mit Chilli im Large 3 und mit Twister im Large 2 startete. Einmal Top, einmal Flop kann man da nur sagen…

Mit Chilli hatte Sandra 3 Top-Läufe absolviert, in allen 3 Läufen hätte sie gewinnen können. Im Open die schnellste Zeit von allen, leider fiel aber die Zielstange! So schade!!

Im offiziellen Lauf ein wunderschöner Nuller, wobei vor der Wand, Chilli kurz vor einer Verweigerung war, deshalb ein wenig Zeitverlust und trotzdem ein toller 4. Rang!

Und im Jumping zeigte Chilli wieder einmal mehr, was sie drauf hat. Trotz einem grossen Bogen von Hindernis 3 zu 4, hatte Chilli die schnellste Zeit von allen und gewann den Lauf! Damit einen sehr versöhnlichen WE Abschluss!.

Twister und Sandra
Twister und Sandra hatten an diesem Sonntagsturnier das Glück nicht ganz auf ihrer Seite. Im Open ein EL, aber ohne Trainging Top-Leistungen zu vollbringen ist selten einfach. Im Offiziellen Lauf mal wieder einmal mehr nicht die Startstange aber dafür die 2. Stange gerissen :(. Und auch im Jumping haperte es, dadurch auch dort ein EL

Advertisements

EO-Qualifikation Sennwald

Am Samstag nahmen wir an der EO(European Open)-Quali in Sennwald teil, leider mit mässigem Erfolg. Sandra startete mit Chilli und Guinness, ich startete mit Twister und Dana.

Chilli und Sandra:

Im offiziellen Lauf leider eine Verweigerung vor dem Slalom, danach ein schöner Lauf!

Im Jumping wäre für die Quali noch alles dringelegen, doch leider ein EL bei Hindernis vier. Ein Spürchen zu früh weg gedreht schon wird der Sprung von Chilli falsch gefunden.

Guinness und Sandra:

Im offiziellen Lauf leider auch ein EL. Guinness entschied sich die Wand anstatt das Tunnel zu nehmen…

Im Jumping leider eine Stange, Guinness liess sich vom Publikum etwas ablenken 😦

Twister und Patrick

Tja, im offiziellen Lauf hatte ich mit Twister denselben Fehler wie Sandra mit Chilli. Im Slalom zu schnell eingedreht und danach den Slalom verweigert. Leider verschwand Twister danach auch noch im Tunnel, dadurch EL!

Der Jumping lief an sich nahezu perfekt, doch vor dem Sack musste ich Twister zu mir rufen, er verschwand weder im Sack noch hatte er diesen wirklich berührt, trotzdem sah dies der Richter anders… dadurch auch hier ein EL :(. Zum Glück ging es für mich da nicht mehr um die Quali… So gesehen war ich sehr zufrieden mit dem Lauf selber

Dana und Patrick
Und Dana? Dana hatte heute mal wieder ihren eigenen Agilitytag. Im offiziellen Lauf bis zum Hindernis 17 ein Nuller, aber nach dem Steg löste sie sich zu schnell von der Zone und ich konnte nicht mehr reagieren. Sprung falsch genommen, EL.

Und im Jumping machte Dana irgendwie eh was sie wollte… trotzdem hatte sie noch ihren Spass… 😉

Letzter Schnee am Sonntag…

Während sehr viele am Sonntag wohl bereits die ersten oder zweiten Badeerlebnisse gemacht, machte ich mit 4 von unseren Hunden einen Ausflug auf die Melchsee-Frutt bei strahlendem Sonnenschein und immer noch recht viel Schnee, genossen wir die letzten Winterzüge noch in vollem Ausmass :). Sandra und Chilli indessen, machten ein Ausflug in „den grossen Kanton“ mit einer Kollegin.

Bilder von diesem wunderschönen Tag sind hier:
*** klick auf das Bild ***
Melchsee-Frutt

Military-Day

Am Samstag war mal wieder Military-Day. Zusammen mit Nicole mit Zappa und Chiquita, sowie Nadja und Alpèr mit Lotta und Chessus, sowie ihrem 9 Wochen altem Jungspund Takobel genossen wir einen perfekten Tag bei perfektem Wetter und einem perfekt organisiertem Military des KV Huttwil!

Beim Military selber gab es nach jeweils 30 Teilnehmern eine Rangverkündigung. Bei dieser Rangverkündung landeten Sandra mit Chilli, Jordy und Guinnes (in dieser Reihenfolge) auf dem 2., 3. und 5 Rang. Dazwischen platzierte ich mich mit Dana auf dem 4. Rang.
Von insgesamt 462 Teilnehmern (!!!!) klassierten wir uns in der Schlussrangliste dann wie folgt:

8. Chilli und Sandra
10. Jordy und Sandra
16. Dana und Patrick
17. Guinness und Sandra
205. Twister und Patrick

Twisters Handicap war der Treibball. Ja nicht an diesem übegrossen Ball ankommen… :))

Podeste von Twister

Am Wochenende startete ich mit Twister im Large 2. Am Samstag waren wir weniger erfolgreich. Nachdem in letzten Turnieren im offiziellen Läufen oftmals Startstange gefallen ist, fiel dieses mal die Nr. 2 :(. Erneut kein zählbares Resultat mit Twister.

Sonntag:
Am Sonntag startete ich ebenfalsl noch mit Chilli, aber leider hatte ich auch mit Chilli nicht einen guten Tag erwischt. 3 mal EL

Mit Twister fing es gut an, 2. Platz Open Large 2. mit schön kontrollierten Zonen, liess meine Hoffnung wieder etwas steigern. Dann der Ofizielle Lauf. Bis zum Steg perfekt, danach sprang Twister vom Steg und stoppt neben der Zone :(((

Den Jumping gewannen wir dann mal wieder. . Der 4. Sieg aus den letzten 5 Jumpings.

4. Rang am Military mit Jordy

Es solls mal wieder geben, ein Wochenende ohne jegliches Agility! :)). Für mich war es gar ein komplett Agility und Hundesportfreies Wochenende. Sandra startete mit Jordy beim Plauschmilitary des Tierschutzes beider Basel in Allschwil. Und Jordy zeigte mal wieder, dass mit ihm bei Militarys fest zu rechnen ist! 4. Rang von über 100 Teilnehmern. Ein Ausgezeichnetes Resultat von unserem Büffel :). Wir sind stolz auf Ihn !!