Sonntagsturnier in Sennwald

Am Sonntag richtete ich in Sennwald die Kategorie 2, weshalb Sandra mit Chilli im Large 3 und mit Twister im Large 2 startete. Einmal Top, einmal Flop kann man da nur sagen…

Mit Chilli hatte Sandra 3 Top-Läufe absolviert, in allen 3 Läufen hätte sie gewinnen können. Im Open die schnellste Zeit von allen, leider fiel aber die Zielstange! So schade!!

Im offiziellen Lauf ein wunderschöner Nuller, wobei vor der Wand, Chilli kurz vor einer Verweigerung war, deshalb ein wenig Zeitverlust und trotzdem ein toller 4. Rang!

Und im Jumping zeigte Chilli wieder einmal mehr, was sie drauf hat. Trotz einem grossen Bogen von Hindernis 3 zu 4, hatte Chilli die schnellste Zeit von allen und gewann den Lauf! Damit einen sehr versöhnlichen WE Abschluss!.

Twister und Sandra
Twister und Sandra hatten an diesem Sonntagsturnier das Glück nicht ganz auf ihrer Seite. Im Open ein EL, aber ohne Trainging Top-Leistungen zu vollbringen ist selten einfach. Im Offiziellen Lauf mal wieder einmal mehr nicht die Startstange aber dafür die 2. Stange gerissen :(. Und auch im Jumping haperte es, dadurch auch dort ein EL

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s