Turnier KV Berna, Müntschemier

Erneut hatte ich 2 Tage gerichtet in Müntschemier. Sandra startete mit Chilli und mit Twister im Large 3. Sowohl im Jumping, als auch im Offiziellen Lauf war das Glück mit beiden Hunden nicht gerade hold. Wenigstens im Mannschaftswettkampf konnte Sandra noch den 3. Platz erreichen, mit Twister.

Der Mannschaftswettkampf ist vom KV Berna neu eingeführtes Spiel. Trotz einiger negativen Meldungen (weshalb auch???) fand ich persönlich den Mannschaftswettkampf mal eine lockere Aufwertung eines Vereinsturniers! Man machte mit irgendjemand zusammen eine 2er-Manschaft. Das einte Team läuft einen Jumping, das andere Team einen Open. Beide Resultate zusammengewertet gibt das Mannschaftsresultat. Gerade als Richter ist mir aufgefallen, wie die Teams ganz anders bei der Sache waren, als bei einem ganz normalen Open. Man wollte ja für das Team etwas beweisen und etwas gewinnen. Der Open wird eh immer nur als „Testlauf“ missbraucht, ich mache da bei mir keine Ausnahme. Der Open ist auch für mich ein Lauf, bei welchem ich mnchmal Sachen probiere, welche ich noch zu üben habe.

Da ich am Sonntag die Kategorie Large A richtete, konnte ich mit Twister im Large 3 starten. Der Jumping ging schon mal gründlich daneben. Weder ein warten am Start, und dann noch die Startstange gerissen. Eliminé beim Zurücksetzen. Dafür lief der offizielle Lauf auf dem sehr rutschigen Boden dafür um so besser. Der Lauf war alles andere als Perfekt, da Bogen, hier ein dreher, da ein Rutscher… aber… es war ein Nullfehlerlauf, 3. Rang und somit 1. Bestätigung für den Verbleib im 3. :), das war das Wichtigste :).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s