Monat: Oktober 2011

Dojöring-Wettkampf Bad Zurzach

Dieses Wochenende stand für einmal nicht Agility auf unserem Wochenplan sondern Dogjöring Wettkampf. Da Barz-Open in Zurzach veranstaltete ein Vorbereitungswettkampf für Schlittenhunde, bei welchem ebenfalls Dojöring (auch Trottinett, Dogscooter, Sporthundecross) angeboten wurden. Sandra und ich nahmen in der Kategorie Dogjöring 1 Hund teil. Dieser Wettkampf nannte sich Bike-Challenge. Man absolvierte einen Massenstart und absolvierte die erste Runde von 4.4 km ohne Hund. Die 2. Runde nahm dann mit dem Hund unter die Räder. Mein Ziel vom letzten Jahr ein Platz unter den ersten 7 hätte ich eigentlich erreichen können… hätte? ja hätte!!! Nun, da ich den Start eigentlich eine Halbe Stunde später erwartet habe, kam ich von meiner kurzen aufwärmrunde zurück und sah gerade wie die Biker starteten… Na toll! Ich zum Auto suchte meinen Helm, richtige Aufregung und nahm den Wettkampf mit rund 2 Minütiger Verpsätung auf! Klar das meine Motivation gerade im Keller war! Nachdem ich aber sah, dass ich einem Gegner immer näher kam, packte mich der Ehrgeiz wieder… nur nicht Letzter! Kurz etwa einen Kilometer vor dem Ziel überholte ich ihn. Im Zielt stand Sandra und bereietete mir Twister vor und so nahmen die 2. Runde gemeinsam in Angriff. Und ich sah schon schnell, dass noch mehr drin lag und wir rollten das Feld effektiv von hinten auf! Insgesamt 3 Gegner konnten wir zumindest noch deklassieren und beendeten schliesslich immer hin noch auf dem 10. Rang. Twister hatte seine Arbeit super gemacht! Bin mächtig stolz auf Ihn!!!

Nachdem ich im Ziel war, machte sich auch bereits schon Sandra am Start bereit, pünktlich natürlich :))). Sandra hatte starke Gegnerinnen, aber kam nur mit wenig Abstand in die Wechselzone in welcher ich mit Chilli wartete. Und Chilli war heiss! Sehr heiss! Ich konnte sie zuvor schon kaum bändigen und als ich sie am Fahrrad festmachte, flitzten die beiden auf und davon! Chilli zeigte einmal mehr, dass auch ein relativ kleiner Hund Grosses vollbringen kann!

Chilli und Sandra

Twister und Patrick

Advertisements

Agilityturnier Kaiseraugst… wenn die Sonne schon mal da ist…

Wenn die Sonne schon mal da ist…., dann kann sie auch gleich stören. So erging es uns und vielen anderen Teilnehmern an diesem Samstag. Im Jumping war der Slalom gegen die Ecke gestellt und die Sonne schien auf die letzten 3 Stangen, der Rest des Slaloms war im Schatten. enorm viele Hunde hatten ab diesem abruptem Lichtwechsel Probleme, dass sie den Slalom frühzeitig verliessen, Höhere Gewalt halt, leider. Schade, denn die Läufe von mir mit Twister und Sandra mit chilli wären sonst Top gewesen!

Mit Twister hatte ich im Open ein EL (Zonen zurückstellen), wobei die Schwierigkeiten im Parcours klappten, am einfachen müssen wir noch arbeiten… :)). Im off. Lauf kam Twister gleich am Anfang zu Eng und verweigerte dadurch leider den Stegaufgang, danach pushte ich ihn durch den Parcours sodass es noch einen Slalomfehler gab. Und im Jumping wie schon erwähnt, Slalomfehler und eine Stange.

Chilli und Sandra hatten im Open gleich am Anfang schon ein EL, wo man einen Sprung von Hinten nehmen musste.
Chilli hatte ihre Ohren mal wieder auf Taub gestellt. Der offizielle Lauf hörte Chilli zum glück wieder gut, aber hatten teil grosse Bögen, aber trotzdem noch ein Nuller mit einem versöhnlichen 7. Platz. Die Rangliste des Jumping sieht ja schon komisch aus, Chilli mit 77.70 Sekunden und 1 Fehler sagenhafte 2.25 Laufmeter? :))) Am Slalom kann man ja nur einmal Fehler machen, aber wenn der Hund immer wieder bei der 2. letzten Stange rausgeht, sind schnell mal viele viele Sekunden verloren…

Zurück aus den Ferien

Nachdem das vergangene Wochenende die ganz Agilitywelt nach Lievin geblickt hat, genossen wir unsere Ferien in Holland, am selben Ort wie im Sommer. Das tolle an diesen Ferien im Oktober war, dass am Strand keine Leinenpflicht mehr herschte für die Hunde und wir somit ungeniert mit den Hunden spielen konnten. Es waren einmal mehr 7 absolut geniale Tage gewesen, die wir in Holland geniessen konnten. Fotos von den Ferien und auch ein kleines Video werden noch aufgeschaltet.