Agilityturnier Kaiseraugst… wenn die Sonne schon mal da ist…

Wenn die Sonne schon mal da ist…., dann kann sie auch gleich stören. So erging es uns und vielen anderen Teilnehmern an diesem Samstag. Im Jumping war der Slalom gegen die Ecke gestellt und die Sonne schien auf die letzten 3 Stangen, der Rest des Slaloms war im Schatten. enorm viele Hunde hatten ab diesem abruptem Lichtwechsel Probleme, dass sie den Slalom frühzeitig verliessen, Höhere Gewalt halt, leider. Schade, denn die Läufe von mir mit Twister und Sandra mit chilli wären sonst Top gewesen!

Mit Twister hatte ich im Open ein EL (Zonen zurückstellen), wobei die Schwierigkeiten im Parcours klappten, am einfachen müssen wir noch arbeiten… :)). Im off. Lauf kam Twister gleich am Anfang zu Eng und verweigerte dadurch leider den Stegaufgang, danach pushte ich ihn durch den Parcours sodass es noch einen Slalomfehler gab. Und im Jumping wie schon erwähnt, Slalomfehler und eine Stange.

Chilli und Sandra hatten im Open gleich am Anfang schon ein EL, wo man einen Sprung von Hinten nehmen musste.
Chilli hatte ihre Ohren mal wieder auf Taub gestellt. Der offizielle Lauf hörte Chilli zum glück wieder gut, aber hatten teil grosse Bögen, aber trotzdem noch ein Nuller mit einem versöhnlichen 7. Platz. Die Rangliste des Jumping sieht ja schon komisch aus, Chilli mit 77.70 Sekunden und 1 Fehler sagenhafte 2.25 Laufmeter? :))) Am Slalom kann man ja nur einmal Fehler machen, aber wenn der Hund immer wieder bei der 2. letzten Stange rausgeht, sind schnell mal viele viele Sekunden verloren…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s